LeftRight

Category : THEATRE

THE VACUUM CLEANER

THEATRE

Kammerspiele München


THE VACUUM CLEANER – Fr. 24.01.

Die Uraufführung am 12. Dezember dauerte leicht mehr als eineinhalb Stunden, und das Einzige, was schief lief, war eigentlich der Moment, als Walter Hess seinen Text vergaß. Sein Monolog drehte sich um einen Kaffeestand irgendwo in Tokyo, der Geheimtipp einer Nachbarin, dessen Kaffeebohnen ein Himbeeraroma hätten – zugegebenermaßen etwas verwirrend und demnach verständlich, dass Hess in der Rolle des Chôhô kurz mal abschweifte, ohnehin leicht verloren wirkte als japanischer Greis und sich von der resoluten Souffleuse Carmen Engel auf die Sprünge helfen ließ.

MELANCHOLIA

THEATRE

Kammerspiele München


MELANCHOLIA – Sa. 15.06.

Premiere an den Kammerspielen: Melancholia von Lars von Trier. Inszenierung: Felix Rothenhäusler

DIE ZOFEN

THEATRE

DIE Zofen


DIE ZOFEN – Fr. 07.06.

PREMIERE: Ninosch & Rosy in „Die Zofen“ von Jean Genet. „Die Zofen sind Ungeheuer wie wir selber, wenn wir dieses oder jenes träumen.“ (Jean Genet)

HOCHDEUTSCHLAND

THEATRE

Kammerspiele München


HOCHDEUTSCHLAND – Fr. 24.05.

Premiere an den Kammerspielen: Hochdeutschland. Nach dem Roman von Alexander Schimmerlbusch. Inszenierung: Kevin Barz

DIONYSOS STADT

THEATRE

Kammerspiele München


DIONYSOS STADT – Fr. 08.02.

Lust auf eine ganze Nacht Theater?! Am 8. Februar wird DIONYSOS STADT an den Kammerspielen aufgeführt und zwar die ganze Nacht durch, von 20 Uhr bis 5:30 morgens, danach gibt es Frühstück für alle in der Kantine, nachts natürlich ebenfalls Verpflegung und viel Kaffee.

NO SEX

THEATRE

Kammerspiele München


NO SEX – Di. 01.01.

“NO SEX” von Toshiki Okada an den Kammerspielen. What a good way to start the New Year!

KILL THE AUDIENCE

THEATRE

kill the audience


KILL THE AUDIENCE – Mi. 12.12.

„Kill the Audience“ ist die dritte Arbeit von Rabih Mroué an den Münchner Kammerspielen. Nach „Ode to Joy“ (2015) feierte „Rima Kamel“ (2017) im Rahmen einer Werkschau des Künstlers an den Kammerspielen Premiere.

POLITIK IM FREIEN THEATER

THEATRE

politikimfreientheater


POLITIK IM FREIEN THEATER – Fr. 09.11.

Im Kontext des Festivals „Politik im Freien Theater“ / 1. bis 11. November 2018 / 8. + 9.11. Zvivzdal (Chernobyl – so far so close) an den Kammerspielen

#GENESIS

THEATRE

genesis


#GENESIS – So. 28.10.

Uraufführung an den Kammerspielen. #Genesis. A Starting Point von Yael Ronen und dem Ensemble. Inszenierung: Yael Ronen

OLIVER POLAK: GEGEN JUDENHASS

THEATRE

Oliver Polak


OLIVER POLAK: GEGEN JUDENHASS – So. 07.10.

Lesung und Gespräch in den Kammerspielen mit Oliver Polak und Gästen. Moderation: Ijoma Mangold (Die Zeit) Gespräch mit: Jakob Augstein (Der Freitag/Der Spiegel), Maxim Drüner (K.I.Z), Oliver Polak

X SHARED SPACES

THEATRE

X SHARED SPACES


X SHARED SPACES – Do. 19.07.

ROUTE I – NEUAUBING Raus aus der Innenstadt und auf in den Münchner Westen. Der erste Parcours führt durch Westkreuz und Neuaubing. Auf engem Raum sind hier unterschiedlichste Lebensmodelle und Formen von Architektur versammelt.

WHAT THEY WANT TO HEAR

THEATRE

WHAT THEY WANT TO HEAR


WHAT THEY WANT TO HEAR – Fr. 22.06.

„What They Want to Hear“ basiert auf der Geschichte eines syrischen Mannes, der seit vier Jahren ohne irgendeinen Status in den Fängen der Bürokratie feststeckt. Es ist ein Projekt, das in einer Zeit sich schließender Grenzen aus der Zusammenarbeit von syrischen und deutschen SchauspielerInnen, AktivistInnen und Geflüchteten entsteht.