FOREVER YOUNG – 10 JAHRE MUSEUM BRANDHORST BIRTHDAY WEEKEND

Museum Brandhorst


FOREVER YOUNG – 10 JAHRE MUSEUM BRANDHORST BIRTHDAY WEEKEND

Das Brandhorst Museum hat dieses Wochenende zehnjähriges Bestehen gefeiert und aus diesem Anlass zu einer Vernissage der Superlative eingeladen.

Die Ausstellung „Forever Young“, die noch bis April nächsten Jahres zu sehen sein wird, besticht nicht nur mit großartigen Exponaten, von Warhol bis Albert Oehlen und von Pop-Art bis hin zu zeitgenössischer Malerei, sondern auch mit einem großen Rahmenprogramm. Dabei werden Partys, Performances, Vorträge und vieles mehr das zehnjährige Jubiläum begleiten.

Sorgsam ausgewählte Werke aus dem Bestand der Sammlung Brandhorst, die einen umfangreichen Gesamtüberblick über das Museum, seine Sammlung und die letzten zehn Jahre bieten, wurden wunderbar in Szene gesetzt. Der Betrachter schlendert durch eine inspirierende Ausstellung, in der ein Highlight das andere jagt.

Um das Bestehen gebührend zu feiern, war vor allem an diesem ersten Eröffnungswochenende so einiges geboten: das neue Format ZEBRA, ein Salon, konzipiert für einen angeregten Austausch in Sachen Kunst und Kultur, wurde am Samstag das erste Mal im Foyer des Brandhorst abgehalten. Dort hat Nan Mellinger sich ausgiebig mit Gästen wie Barbara Finken und Jovana Reisinger über die Jugend, das Älter-werden und die Umsetzung dieser Thematiken im Bereich der Kunst, des Films, der Literatur und der Mode unterhalten.

Nach dem Talk konnte man sich draußen vor dem Museum, bei einem Gläschen Spritz angeregt über das eben Gehörte austauschen, oder sich einfach auf die Wiese legen, der Musik von Public Possession gebuchten Dj´s lauschen und den Abend entspannt ausklingen lassen.

Also, an alle Kunst- und Kulturliebhaber, Neugierigen, Kreativen, Künstler: ihr könnt euch noch die ganzen kommenden Monate inspirieren lassen, denn den ganzen Juni und Juli lang werden noch verschiedenste Veranstaltungen im Brandhorst angeboten, unter anderem Konzerte, Kuratorenführungen und Zeichenkurse und auch das ZEBRA Format wird weitergeführt. Don’t miss out!

Text: Amira Ismann

WO: Museum Brandhorst, Theresienstrasse 35a
WEB: museum-brandhorst.de