HÄUSLER CONTEMPORARY

Michael Venezia


HÄUSLER CONTEMPORARY – Do. 02.05.

Michael Venezia bei Häusler Contemporary München

Gestische Schwünge auf horizontal gelagerten Holzbalken und Malerpaletten mit Goldapplikationen. Die Gemälde von Michael Venezia wirken überraschend lyrisch, bei näherer Betrachtung erweisen sie sich jedoch als konsequente Fortsetzung von Venezias wegweisendem Umgang mit Malerei, im Spannungsfeld von Tradition und Innovation. Venezia lotet innerhalb seiner Malerei konsequent Pole aus – von Konzept und Zufall, von Bild und Objekt, von Tradition und Innovation. So hat er maßgeblich zur Erneuerung des klassischen Mediums Malerie in der Postmoderne beigetragen. Häusler Contemporary München zeigt ab dem 2. Mai neue Werke und ausgewählte historische Papierarbeiten des 1935 in Brooklyn geborenen Künstlers.

T: Quirin Brunnmeier/gallerytalk.net
Abbildung: Michael Venezia, »P238«, 2018
Perglanz Acrylfarbe und Blattaluminium auf Malerpalette | 30 x 24 cm | Foto: Carol Venezia

WANN: Die Eröffnung ist am Donnerstag, 2. Mai ab 18 Uhr, Ausstellung bis 28. Juni.
WO: Häusler Contemporary München, Theresienstrasse 56 Hof 1
WEB: haeusler-contemporary.com