KINO DER KUNST

Kino der Kunst


KINO DER KUNST – Mi 19.04. – So. 23.04

Vom 19. bis 23. April 2017 findet in Münchner Kinos und Museen zum dritten Mal KINO DER KUNST statt, eine weltweit einzigartige Mischung aus Filmfestival und Kunstausstellung.

Seit nun drei Jahren gestaltet der künstlerische Leiter Heinz Peter Schwerfel mit seinem Team das weltweit einmalige Festival für Filme von bildenden Künstlern, die das Kino weiterdenken und neue Formen der Narration erkunden. Das Festival fand in den letzten Jahren in Kooperation mit den wichtigsten Münchner Museen, Galerien, Theatern und in ausgewählten Münchner Kinos wie dem City Kino statt. Kino der Kunst ist neben Ausstellung und Festival aber vor allem auch ein Wettbewerb. Die Preisgelder in der Höhe von insgesamt € 35.000,— die alle zwei Jahre von einer international besetzten Jury vergeben werden, stiftet, neben Münchner Institutionen wie die Kunststiftung Ingvild und Stephan Goetz, Arri Media GmbH oder die Biehler von Dorrer Stiftung dieses Jahr auch Louis Vuitton.

Für uns als Super Paper ist das absolute Highlight des Festivals, das natürlich unzählige hochkarätige und international arrivierte Künstler nicht nur zeigt, sondern auch nach München einlädt, die Party zum Festival in der Roten Sonne mit einer Liveperformance der Künstlerin Actually Huizenga und Enfant terrible der Kunstszene von Los Angeles. Actually Huizenga kreiert Musikvideos und Musikfilme an der Schnittstelle zwischen Pornografie und Pop und ist in Hollywoods Cheetahs Stripclub ebenso zu Hause wie im New Yorker MOMA PS1 oder dem Pariser Centre Pompidou.

T: Mirko Hecktor

WAS: Kino der Kunst Party – Performance / Konzert: Actually Huizenga (LA)
DJs: Thomas Meinecke (FSK), Mirko Hecktor (Mjunik Disco)
WANN: Samstag 22. April – 23 — 06 Uhr
WO: Rote Sonne

WEB: kinoderkunst.de