KUNSTVEREIN MÜNCHEN

Jos de Gruyter und Harald Thys


KUNSTVEREIN MÜNCHEN – Fr. 21.04.

“30 Jahre Kunst” Eröffnung der Ausstellung von Jos de Gruyter und Harald Thys im Münchner Kunstverein

Wie arbeitet ein fiktionaler Kurator? Das wüssten wir auch gerne. So trifft es sich denn gut, dass ein ­solcher sich verantwortlich zeichnet für „30 Jahre Kunst“ im Kunstverein München. Die Ausstellung nimmt sich das Werk des belgischen Künstlerduos Jos de Gruyter und Harald Thys vor.

Seit 1987 arbeiten Gruyter und Thys bereits zusammen. Im Zentrum ihres Schaffens standen und stehen bis heute Videoarbeiten und Performances. Laiendarsteller und Puppen bespielen den absurden Erfahrungsraum, den die Künstler eröffnen. Immer irgendwo zwischen Tragik und Komik werden kulturelle Erwartungshaltungen oder Machtstrukturen verhandelt.

Die Mid-Career-Retrospektive im Kunstverein wartet mit üppigem Programm auf. Irgendwie muss man ja mit den Gruyter-Thysschen Parallelwelten in Kontakt kommen. Wir empfehlen euch, eins der Abendscreenings zu besuchen.

T: Anna Meinecke/gallerytalk.net

WANN: Eröffnung Freitag 21. April um 19 Uhr
WO: Kunstverein München
WEB: kunstverein-muenchen.de