MUSEUM BRANDHORST

Museum Brandhorst


MUSEUM BRANDHORST – Sa. 25.01.

Podiumsgespräch im Museum Brandhorst: Wandelnde Verflechtungen: Museum und Kunstmarkt. Achim Hochdörfer im Gespräch mit Philipp Kaiser

Die traditionellen Grenzen zwischen Museen, Galerien, Auktionshäusern und Privatsammlungen lösen sich mehr und mehr auf. Explosionsartige Preissteigerungen setzen staatliche Institutionen unter Druck. Dagegen eröffnen kommerzielle Galerien weltweit neue Standorte, betreiben eigene Verlage, verwalten Nachlässe und richten wissenschaftlich aufbereitete Überblicksausstellungen aus. Philipp Kaiser kennt beide Seiten: Nach seinen Tätigkeiten als Kurator und Museumsdirektor am Kunstmuseum Basel, dem MOCA in Los Angeles und dem Museum Ludwig in Köln verantwortet er seit 2019 das Ausstellungsprogramm der Marian Goodman Gallery in New York, Paris und London. Gemeinsam mit Achim Hochdörfer, Direktor Museum Brandhorst, wird er über die sich rasant verändernden Strukturen zeitgenössischer Kunst diskutieren.

WANN: Einlass ab 18.30 Uhr, Beginn 19 Uhr.
Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, der Eintritt frei.
Das Podiumsgespräch findet im Foyer des Museums („Im Zebra“) statt.
WO: Museum Brandhorst, Theresienstrasse 35a
WEB: museum-brandhorst.de