SMUDAJESCHECK GALERIE

Smudajescheck Galerie


SMUDAJESCHECK GALERIE – Do 16.01.

Eröffnung der Ausstellung von Monika Huber – Passing the Garden in der Smudajescheck Galerie

Römische Fresken, künstliche Natur und Musik in Wandlung. Unter dem Titel Passing the Garden zeigt Monika Huber im Januar eine neue Ausstellung in der Smudajescheck Galerie. Die Fresken der Casa di Livia, der Ehefrau Kaiser Augustus‘, die im Museo Palazzo Massimo in Rom zu sehen sind, bilden das Grundmotiv für eine Videoarbeit. Die ca. zweitausend Jahre alten Fresken zeigen einen illusionistischen Gartenraum, einen „hortus conclusus“ mit Darstellungen von Pflanzen, Bäumen und Flora und Fauna. Monika Huber verwebt Foto-, Videoaufnahmen und Zeichnungen der Fresken, mit Bildern intakter und zerstörter Natur. Auf den ersten Blick natürlich, erweisen sich diese als künstlich generiert. Langsam verändern die Bilder ihren Zustand, zwischen Realität und Fiktion. Experimentell, meditative Musik begleitet den Wandlungsprozess.

T: Quirin Brunnmeier/gallerytalk.net

WANN: Die Ausstellung ist vom 17. Januar bis zum 23. Februar zu sehen
WO: Smudajescheck Galerie, Schwindstraße 3, München
WEB: smudajescheck.com