THESE TEENS WILL SAVE THE FUTURE

Haus der Kunst


THESE TEENS WILL SAVE THE FUTURE – Mi. 02.10.

Eine Inszenierung der Münchner Kammerspiele im Haus der Kunst

Überall auf der Welt gehen junge Menschen auf die Straße: Für eine gerechtere Welt und für dringende Maßnahmen gegen die Klimakatastrophe. Auch in München organisieren sich tausende Jugendliche, die vor allem die Erwachsenen-Generation und Politiker*innen adressieren und zum Handeln auffordern. Auf diesen Demonstrationen begegneten der Regisseurin Verena Regensburger Jugendliche, die für ihr Recht auf eine lebenswerte Zukunft kämpfen. Es entstanden erste Ideen zu einem Theaterabend, der sich mit der Wut, der Enttäuschung und dem Protest junger Menschen auseinandersetzt. Aus Gesprächen mit knapp 30 politisch engagierten Jugendlichen wurden Texte entwickelt: Anklagen, Forderungen und Handlungsmöglichkeiten. Der Abend fragt danach, wie wir generationsübergreifend Handeln können: Wie können wir das Gefühl der Ohnmacht angesichts einer nahenden Katastrophe überwinden? Welche Allianzen können wir schließen? Wie kann aus der Gemeinschaft eine neue Hoffnung entstehen?
Ein Abend über eine Zukunft, die uns alle angeht, denn es wird sie nur geben, wenn wir jetzt gemeinsam handeln.

Mit: Natalie Albertshofer, Amelie Luisa Althaus, Emma Beblo, Lilli Biedermann, Helena Borst, Moritz Brand, Maria Dendorfer, Jamila Gebhard, Helena Gregorian, Vivien Henning, Anna Hoffmann, Kaspar Huber, Lilian Marie Luise Karger, Konstantin Kloppe, Thyra Kolde, Juri Kößler, Leopold Nüssler, Thilda Otto, Frida Pfeiffer, Agnes Pfeiffer, Thalia Schoeller, Flurina Schuster, Mira Sökefeld, Marlene Anna Taler, Ira von Büdingen, Lilli von Hehn.

Inszenierung: Verena Regensburger

WANN: Weitere Aufführungen 02.10. / 07.10. / 08.10. / 11.10. / 15.10. / 16.10. / 17.10. / jeweils 19.30 Uhr
Aufführungen für Schulklassen am 09.10. und 18.10 / 11 Uhr
WO: Haus der Kunst, Prinzregentenstrasse 1
WEB: hausderkunst.de